CONNECT LEIPZIG

Archiv

CONNECT LEIPZIG

Sebastian Hosu. Green Meat

24.05. — 17.06.2018

Sebastian Hosu, Green Meat, Ausstellungsansicht, Foto: Björn Siebert
Sebastian Hosu, Green Meat, Ausstellungsansicht, Foto: Björn Siebert
Sebastian Hosu, Internal Landscape 2, 2017, © der Künstler
Sebastian Hosu, Internal Landscape 2, 2017, © der Künstler
Sebastian Hosu, From the Playground Series, 2016, © der Künstler
Sebastian Hosu, From the Playground Series, 2016, © der Künstler
Sebastian Hosu, Green Meat, Ausstellungsansicht, Foto: Björn Siebert
Sebastian Hosu, Green Meat, Ausstellungsansicht, Foto: Björn Siebert
Benjamin Dittrich, Raumansicht CONNECT Leipzig, © VG Bildkunst Bonn 2018, Foto: Björn Siebert
Benjamin Dittrich, Raumansicht CONNECT Leipzig, © VG Bildkunst Bonn 2018, Foto: Björn Siebert
Benjamin Dittrich, Raumansicht CONNECT Leipzig, © VG Bildkunst Bonn 2018, Foto: Björn Siebert
Benjamin Dittrich, Raumansicht CONNECT Leipzig, © VG Bildkunst Bonn 2018, Foto: Björn Siebert
Deborah Jeromin, Metamorphosen/CONNECT Leipzig, 2018
Deborah Jeromin, Metamorphosen/CONNECT Leipzig, 2018
Deborah Jeromin, Metamorphosen/CONNECT Leipzig, 2018
Deborah Jeromin, Metamorphosen/CONNECT Leipzig, 2018

Mit CONNECT Leipzig öffnet das MdbK dem künstlerischen Nachwuchs das Haus und bietet ihm die Möglichkeit, erste Museumserfahrungen zu sammeln. Aus 120 eingegangenen Bewerbungen hat eine international besetzte Jury 10 junge Positionen auswählt, die sich seit März 2018 im vierwöchigen Wechsel im Zündkerzen-Hof im Erdgeschoss des MdbK präsentieren.

Die KünstlerInnen der ersten Ausstellungsreihe CONNECT Leipzig sind:
Deborah Jeromin. Metamorphosen / Video und Installation: 14.03. – 08.04.2018
Benjamin Dittrich. Zarter Fels / Grafik & Malerei: 19.04. – 13.05.2018
Sebastian Hosu. Green Meat / Malerei: 24.05. – 17.06.2018
Gregor Peschko / Installation: 05. – 29.07.2018
Ramona Schacht / Fotografie: 06. – 30.09.2018
Carsten Saeger / Installation, Performance: 11-10 – 04.11.2018
Heet Lee / Malerei: 15.11. –09.12.2018
Sarah Pschorn / Skulptur, Installation: 19.12.2018 – 13.01.2019
Gala Goebel / Videoinstallation: 23.01. – 17.02.2019
Andrėja Šaltytė / Video: 27.02. – 24.03. 2019

Sebastian Hosu. Green Meat
Schauplatz der Gemälden und Zeichnungen von Sebastian Hosus (*1988 Satu Mare, Rumänien) ist die Natur, wobei mit Natur urbane Freizeiträume, wie Spielplätze, Parkanlagen oder Freibäder gemeint sind. Die darin agierenden Figuren rekrutiert Hosu zum Teil aus älteren, privaten Familienfotografien. Ihre künstlerische Übertragung ist jedoch nicht vollständig, so dass rätselhafte Körperfragmente in Erscheinung treten. Dabei kann es vorkommen, dass ein und dieselbe Figur in unterschiedlichen Abstraktionsgraden auf mehreren Bildern auftaucht. Körper und Landschaften nähern sich einander an, bis sie unauflösbare Verbindungen in den Medien Malerei und Zeichnung eingehen. Die formsprengenden Bewegungen des Pinsels und die formauflösende Kreide-Wischtechnik sind dabei präsente Stilmerkmale und sogleich bildnerische Versuche, dem Ursprung von Mensch und Landschaft nachzugehen. Hosus Malereien und Zeichnungen entstehen parallel. Sie sind gegenseitige Impulsgeber.

Eröffnung: 23.05.2018, 19 Uhr

Sebastian Hosu, Internal Landscape 2, 2017, © der Künstler
Sebastian Hosu, Internal Landscape 2, 2017, © der Künstler

Stories

Coming soon