CONNECT Leipzig

Vorschau

CONNECT Leipzig

Matthias Garff. Gartenvögel

05.08. — 29.08.2021

Matthias Garff, Rotkehlchen, 2019, © Künstler
Matthias Garff, Rotkehlchen, 2019, © Künstler
Matthias Garff, Kohlmeise, 2019, © Künstler
Matthias Garff, Kohlmeise, 2019, © Künstler
Matthias Garff, Goldammer, 2019, © Künstler
Matthias Garff, Goldammer, 2019, © Künstler
Isabell Schulte, part I - VII Ausstellungsansicht, Foto: dotgain
Isabell Schulte, part I - VII Ausstellungsansicht, Foto: dotgain
Isabell Schulte, part I - VII Ausstellungsansicht, Foto: dotgain
Isabell Schulte, part I - VII Ausstellungsansicht, Foto: dotgain
Isabell Schulte, part I - VII Ausstellungsansicht, Foto: dotgain
Isabell Schulte, part I - VII Ausstellungsansicht, Foto: dotgain
Johanna Terhechte, 12:01,Ausstellungsansicht, © Künstlerin, Foto: dotgain
Johanna Terhechte, 12:01,Ausstellungsansicht, © Künstlerin, Foto: dotgain
Johanna Terhechte, 12:01,Ausstellungsansicht, © Künstlerin, Foto: dotgain
Johanna Terhechte, 12:01,Ausstellungsansicht, © Künstlerin, Foto: dotgain
Johanna Terhechte, 12:01,Ausstellungsansicht, © Künstlerin, Foto: dotgain
Johanna Terhechte, 12:01,Ausstellungsansicht, © Künstlerin, Foto: dotgain
Eric Swars. 2020, Ausstellungsansicht, © Künstler
Eric Swars. 2020, Ausstellungsansicht, © Künstler
Eric Swars. 2020, Ausstellungsansicht, © Künstler
Eric Swars. 2020, Ausstellungsansicht, © Künstler
Eric Swars. 2020, Ausstellungsansicht, © Künstler
Eric Swars. 2020, Ausstellungsansicht, © Künstler

Mit der Ausstellung Gartenvögel präsentiert Matthias Garff (*1986) verschiedene heimische Singvogelarten: Kohlmeise, Stieglitz, Goldammer, Buchfink und Rotkehlchen. Sie sind überwiegend aus Fundstücken und Alltagsgegenständen zusammengesetzt. Die Figuren tragen menschliche Züge und unterscheiden sich in ihrer Haltung, Farbigkeit und Materialität. Sie entspannen ein soziales Geflecht von Beziehungen. Garff hinterfragt in seinen Tierskulpturen die Sichtweise des Menschen auf Natur in einem städtischen Umfeld. Hier wird Natur nicht in freier, sondern in kultivierter Form erlebbar –  insbesondere in enger Verzahnung mit Architektur. Dieses fragile Ökosystem befindet sich in einem stetigen Wandel. Auch in einer Stadt wie Leipzig ist der Verlust an Artenvielfalt spürbar. Durch Bebauung von Brachflächen verschwinden kostbare Freiräume. Die Gartenvögel stehen für eine Natur, die Raum einfordert und sich in ihrer Diversität behauptet.

Mit CONNECT Leipzig öffnet das MdbK seit 2018 dem künstlerischen Nachwuchs das Haus und bietet ihm die Möglichkeit, sich im fünfwöchigen Wechsel im Zündkerzen-Hof im Erdgeschoss des MdbK zu präsentieren.

CONNECT Leipzig #1 fand mit großem Erfolg vom 14. März 2018 bis 24. März 2019 statt. Insgesamt konnten zehn Künstlerinnen und Künstler ihre erste institutionelle Einzelausstellung realisieren. Das MdbK setzt dieses außergewöhnliche Ausstellungsformat als Biennale fort.

Mit CONNECT Leipzig #2 erhalten acht Künstler*innen die Möglichkeit, sich im Museum mit einer Einzelausstellung zu präsentieren. Die Ausstellungsfläche ist der Zündkerzenhof mit 160qm Grundfläche im Erdgeschoss – eintrittsfrei zugänglich.

Bewerben konnten sich Künstler*innen der Gattungen Malerei, Fotografie, Druckgrafik, Zeichnung, Skulptur, Installation, Medienkunst und Performance. Die Bewerber*innen dürfen nicht älter als 32 Jahre sein und müssen einen künstlerischen Bezugspunkt zu Leipzig aufweisen.

Die Jury – Rita Kersting (stellvertretende Direktorin, Museum Ludwig Köln), Sarah Merten, (Kuratorin zeitgenössische Kunst, Kunstmuseum Bern), Benno Tempel (Direktor, Gemeentemuseum Den Haag) und Marcus Andrew Hurttig (Kurator MdbK) – hat aus über 120 Bewerbungen folgende Positionen für CONNECT Leipzig #2 nominiert:

Eric Swars. 2020 / Fotografie

Johanna Terhechte. 12:01 / Video

Isabell Schulte. part I-VII / Zeichnung

Matthias Garff. Gartenvögel / Skulptur

Felicitas Faessler / Installation, Skulptur

Oscar Lebeck / Fotografie

Felix Amerbacher / Installation, Skulptur

Anna Nero / Malerei

CONNECT Leipzig #2 wird unterstützt von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen (Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächs Landtags beschlossenen Haushaltes) und die BMW Niederlassung Leipzig, Alte Messe.

Ein Katalog dokumentiert alle 10 Ausstellungen der ersten Folge von CONNECT Leipzig. Der Band mit 140 Seiten und zahlreichen Abbildungen ist im Museumsshop für € 15,70 erhältlich.

Und einen Überblick zu CONNECT Leipzig #1 finden Sie hier...

Matthias Garff, Kohlmeise, 2019, © Künstler
Matthias Garff, Kohlmeise, 2019, © Künstler