Amy Blakemore & Edgar Leciejewsk

Vorschau

Amy Blakemore & Edgar Leciejewsk

Encounter

25.10. — 25.11.2018

Edgar Leciejewski, Audrey Runyan, 2018 (Atelieransicht), © VG Bild-Kunst Bonn, 2018
Edgar Leciejewski, Audrey Runyan, 2018 (Atelieransicht), © VG Bild-Kunst Bonn, 2018
Edgar Leciejewski, Kenzie Jeahnne Townsend, 2018 © VG Bild-Kunst Bonn, 2018
Edgar Leciejewski, Kenzie Jeahnne Townsend, 2018 © VG Bild-Kunst Bonn, 2018
Amy Blakemore, Dog, 2018, courtesy the artist and Inman Gallery, Houston
Amy Blakemore, Dog, 2018, courtesy the artist and Inman Gallery, Houston
Amy Blakemore, Lake, 2018, courtesy the artist and Inman Gallery, Houston
Amy Blakemore, Lake, 2018, courtesy the artist and Inman Gallery, Houston

Amy Blakemore (* 1958) aus Houston und Edgar Leciejewski (* 1977) aus Leipzig präsentieren in ihrer ersten gemeinsamen Ausstellung neue Werke. Der Fotograf Leciejewski arbeitete im Frühjahr 2018 mehrere Monate in Houston und in diesem Sommer kam Amy Blakemore nach Leipzig, um vor Ort zu fotografieren.

Edgar Leciejewski, der von 2003 bis 2011 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig bei Timm Rautert, Christopher Muller und Peter Piller studierte, analysierte in den letzten Jahren das klassische Sujet des Porträts sowie Aussagekraft und Gebrauchsweisen der zeitgenössischen Fotografie. In der neuen Porträtfolge fotografierte Leciejewski im temporären Houstoner Atelier mit seiner Großbildkamera Kinder aller sozialen Milieus. Bewusst setzten sich die kleinen Akteure in Szene, wählten ihre Kleidung aus und übergaben dem Fotografen eine eigenhändige Zeichnung. Die fertigen Porträts werden mit den Zeichnungen und der Kleidung, die die Kinder beim Fotografieren trugen, in der Rahmung zusammengeführt. Das flache Bild wird zum einmaligen, skulpturalen Objekt.  Leciejewski visualisiert in den Porträts Fragen des Abbildens und der Realität. Gleichzeitig untergräbt der Fotograf das Potenzial der unbegrenzten Auflage.

Amy Blakemore durchstreifte in den Sommermonaten Leipzig und Umgebung und näherte sich mit ihrer Kamera den Menschen, der Stadt und der Landschaft. Blakemores Bilder bedienen die vertrauten Sujets der Fotografie: Porträt, Stillleben und Landschaft. Sie sind erzählerisch und zeigen den subjektiven Blick der Künstlerin.  Durch den Einsatz ihrer leichten und einfachen Diana-Kamera kann die Künstlerin schnell auf Situationen und Bilder reagieren, jedoch entstehen unberechenbare Bilder. Denn der der Kamera sind Besonderheiten eigen, die den Moment des Zufalls einschließen und experimentelles Arbeiten ermöglichen. Die dünnen Kunststofflinsen beispielsweise erzeugen verschwommene, weichgezeichnete Bilder. Mehr- und Teilbelichtungen sind möglich. In der Dunkelkammer wiederum werden die Bilder von Amy Blakemore ausgewählt und geprintet.

Die Ausstellung ist ein Beitrag zur Houston Week aus Anlass des 25jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft Leipzig / Houston und wird mit Sondermitteln der Stadt Leipzig gefördert. Informationen zum Programm der Houston Week finden Sie hier....

Eröffnung: 24.10.2018, 18 Uhr

Workshop: 10.11.2018, 11 Uhr
"Ich, mein Ego und Edgar L." Workshop mit Edgar Leciejewski & Hermine Brietzel. Infos und Anmeldung unter +49 341 216 999 23

Edgar Leciejewski, Kenzie Jeahnne Townsend, 2018 © VG Bild-Kunst Bonn, 2018
Edgar Leciejewski, Kenzie Jeahnne Townsend, 2018 © VG Bild-Kunst Bonn, 2018

Stories

Coming soon