CONNECT LEIPZIG

Vorschau

CONNECT LEIPZIG

Sarah Pschorn. First Contact

20.12.2018 — 13.01.2019

Sarah Pschorn, First Contact I (Sentimental 4ever), 2017, Privatbesitz © Künstlerin, Foto: Jakob Adolphi
Sarah Pschorn, First Contact I (Sentimental 4ever), 2017, Privatbesitz © Künstlerin, Foto: Jakob Adolphi

Mit CONNECT Leipzig öffnet das MdbK dem künstlerischen Nachwuchs das Haus und bietet ihm die Möglichkeit, erste Museumserfahrungen zu sammeln. Aus 120 eingegangenen Bewerbungen hat eine international besetzte Jury zehn junge Positionen auswählt, die sich seit März 2018 im vierwöchigen Wechsel im Zündkerzen-Hof im Erdgeschoss des MdbK präsentieren.

Die KünstlerInnen der ersten Ausstellungsreihe CONNECT Leipzig sind:
Deborah Jeromin. Metamorphosen / Video und Installation: 14.03.–08.04.2018
Benjamin Dittrich. Zarter Fels / Grafik & Malerei: 19.04.–13.05.2018
Sebastian Hosu. Green Meat / Malerei: 24.05.–17.06.2018
Gregor Peschko. Eingang / Installation: 05. – 29.07.2018
Ramona Schacht. Not enough / Fotografie: 06.–30.09.2018
Carsten Saeger. Exercises for a Monument / Installation, Performance: 11.10.–04.11.2018
Heet Lee. Axio / Malerei: 15.11.–09.12.2018
Sarah Pschorn. First Contact / Skulptur, Installation: 20.12.2018–13.01.2019
Gala Goebel / Videoinstallation: 23.01.–17.02.2019
Andrėja Šaltytė / Video: 27.02.–24.03. 2019

„First Contact“ ist eine raumbezogene Installation, die die Verbindung von Objektcollagen und ihren architektonischen Umraum erkundet. Die Objekte der Installation, größtenteils gefäßartige Collagen aus Ton, Porzellan, Glas und Fundstücke, interpretieren ein historisch bekanntes Formenrepertoire auf bildhauerische Weise. In der Arbeit „First Contact“ ist die Auseinandersetzung mit Materialität und ihrer Ästhetik spürbar. Stilepochen werden angespielt, polarisieren, ziehen an und stoßen sich ab - eine emotionale Form- und Farbstudie der Gegenwart entsteht. Das Gefäß wird hierbei zum sinnbildlichen Träger der Gedanken und Ideen.

 

Eröffnung: 19.12.2018, 19 Uhr